Startseite / Fernsehen / Zurück in die Zukunft – Doc Brown und Marty McFly wiedervereint

Zurück in die Zukunft – Doc Brown und Marty McFly wiedervereint

Morgen ist es soweit. Wir schreiben den 21.Oktober 2015. Herzlich willkommen Marty McFly, denn dann landet er mit dem DeLorean in der Zukunft (was dann morgen Gegenwart und übermorgen Vergangenheit wäre), jedenfalls wenn man dem zweiten Teil von Zurück in die Zukunft Glauben schenken mag. Aber irgendwie ist das Jahr 2015 gar nicht so, wie in Zurück in die Zukunft II beschrieben. Keine Hoverboards, keine fliegende Autos und (noch) keine Schuhe, die sich selber binden. Und leider wird Michael J.Fox auch gar nicht so agil auf dem Hoverboard skaten, wie in den Filmen, seiner Parkinson-Krankheit ist es leider geschuldet. Sowohl Michael J.Fox (Marty McFly), als auch Christopher Lloyd (Doc Emmet Brown) sind 30 Jahre nach den Filmen auch deutlich gealtert. Doch nun einen Tag vor dem historischen Datum stehen beide wieder gemeinsam vor der Kamera. In einem Kurzfilm für Toyota machen sie sich sogar über Back to the Future lustig. Denn was hat der zweite Teil uns nicht alles versprochen?! Doch wo sind Hoverboards, fliegende Autos und Co. nun? Und die tollen Fax-Geräte, die laut Film in der Zukunft Jeder nutzt, sind mittlerweile Schnee von gestern. So sinnieren die beiden Protagonisten darüber, was uns der Fortschritt tatsächlich gebracht hat. Beispielsweise den Wasserstoffantrieb im weltweit ersten Brennstoffzellenfahrzeug in Serie, dem Toyota Mirai. Da wäre mir das Hoverboard aber deutlich lieber. Der komplette Clip wird offiziell am 21.Oktober in voller Länge veröffentlicht. Übrigens, die Zurück in die Zukunft 30th Anniversary Trilogie Box mit allen drei Teilen der Kult-Trilogie gibt es ab sofort bei amazon.

Update 21.10.: Heute, direkt zum Marty-McFly-Day hat Toyota dann auch den Kurzfilm veröffentlicht. Im rund 5-minütigen Film „Fueled by the Future“ sind Michael J.Fox und Chris Lloyd in einem Diner zu sehen und unterhalten sich über die Errungenschaften, die uns im zweiten Teil von Back to the Future noch versprochen wurden. Dabei treffen sie auch auf einen junge Mann, bei dem die Zukunft schon angekommen ist, denn er fährt ein Auto mit Wasserstoffantrieb, mit dem er unter anderem durch Hill Valley crused. Natürlich können es sich Marty und Doc Brown nicht nehmen in dem „Zukunftsauto“, das Müll in Benzin verwandelt, zu fahren. Da wird auch der DeLorean gerne eingetauscht. Willkommen in der Gegenwart Marty. Happy Marty McFly Day.

Über Netzpropaganda.de

Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Reaktionen zu steuern. Auf Netzpropaganda.de hingegen werden aktuelle Themen rund um das Netz, Lifestyle, Trends, Gadgets etc. verbreitet - ob sich daraus Meinungen manipulieren lassen, ist dem Leser frei überlassen...

Kommentar verfassen

Plugin Support By WordPress Plugin