Startseite / Internet / #Syncdance Battle – Tanzen für den guten Zweck
#Syncdance Battle – Tanzen für den guten Zweck
#Syncdance Battle - Tanzen für den guten Zweck (sponsored Video)

#Syncdance Battle – Tanzen für den guten Zweck

Hier wird nun aus der Reihe getanzt und zwar für den guten Zweck. In Zusammenarbeit mit YouTube-Sternchen Justsomemotion und Günther Krabbenhöft, haben die Deka Investmentfonds eine ganz besondere Challenge ins Leben gerufen: die große #SyncDance Tanzbattle. Die DEKA sucht dabei die besten Synchrontänzer Deutschlands! Jeder Tänzer, der an der #Syncdance teilnimmt, mittanzt und ein Video hochlädt, der tut dabei sogar noch etwas für den guten Zweck. Für jedes teilnehmende Video spendet die Deka 100 Euro an den Verein Lebensherbst e.V.. Der Lebensherbst e.V. ist ein Verein zur Unterstützung pflegebedürftiger, älterer Menschen. Der Verein organisiert deutschlandweit für die Bewohner von Pflegeheimen Freizeitaktivitäten wie Ausflüge, Lesungen, Konzerte oder Tanzfesten. Was würde da also besser passen, als das große Tanzbattle?

Mitmachen ist ganz einfach: man schnappt sich einfach einen Partner seiner Wahl und tanzt drauf los. Egal ob Foxtrott, Salsa, Tango oder aber auch den Ententanz oder den sterbenden Schwan. Wichtig ist, dass man möglichst synchron mit seinem Partner tanzt und dass zu den Klängen des Songs „Lone Digger“ von Caravan Palace. Das 10-sekündige Tanzvideo lädt man dann einfach auf YouTube hoch und taggt sein Tanzvideo mit dem Hashtag #syncdance. Übrigens kann das beste Tanzpärchen sogar was gewinnen. Denn das Video mit den meisten Likes auf YouTube, gewinnt ein Dance’n’Style Wochenende in Berlin inklusive Anreise und zwei Übernachtungen und obendrauf einen Shopping-Gutschein im Wert von 500 Euro. Und getanzt wird dabei sicherlich auch ganz viel.

Online gibt es schon die ersten Videos zu sehen. Hier wird beispielsweise auf dem Potsdamer Platz in Berlin getwistet, im Klassenzimmer mit dem Klassenkameraden getanzt oder aber auch auf der Hochzeit geswingt:

Wer etwas Hilfe beim Lernen der Tanzschritte braucht, kann sich im neusten Tutorial der JusSomeMotion Dance Acdemy Inspiration holen und gleich den Signature Move aus dem Fernseh-Spot üben.

`

Über Netzpropaganda.de

Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Reaktionen zu steuern. Netzpropaganda.de steht für eine rasche Verbreitung von Informationen im Bereich Netz, Lifestyle, Trends, Gadgets etc.  Dies aber mit der nötigen Fairness im Spannungsfeld von Argumentation und Manipulation. Nicht von Netzpropaganda.de erstellte oder  von ihr getragene Artikel werden für neue Beiträge ab 01.04.2017 als Anzeige deklariert. Argumente der Werbung stellen immer einen Versuch dar, Zielgruppen zu überzeugen. Auch Berichte unterliegen je nach Autor, letztlich immer einer gewissen Subjektivität. Ob sich daraus tatsächlich eine bestehende Meinung manipulieren lässt, ist dem Leser frei überlassen...

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Plugin Support By WordPress Plugin