Startseite / Lifestyle / Schwarze und pinke Burger bei KFC
Schwarze und pinke Burger bei KFC

Schwarze und pinke Burger bei KFC

In China essen sie Hunde, sagt ein altes Sprichwort. Doch China hat teilweise noch grausamere Mahlzeiten. Das man im asiatischen Raum gerne auch pechschwarzes Essen verzerrt ist bekannt. Solche Mahlzeiten sind nicht verkohlt, dies ist in China, Japan und Co. ein neuer Essenstrend und nennt sich „Black Food“. Mit Kohle oder Tintenfischtinte wird das Essen gefärbt und so entstehen dann schwarze Hotdogs, schwarze Hamburger, schwarze Nudeln oder aber auch schwarzes Eis. Diese schwarze Farbe im Essen soll sogar beim Abbau von Giftstoffen aus dem Körper helfen. Bei Burger King gibt es beispielsweise schwarze Burger auf der Menükarte. Diese nennen sich Kuro Diamond und Kuro Pearl. Bei den Burger sind Burgerbrötchen sowie auch die Soße und der Käse pechschwarz. Doch bei den Asiaten trifft man mit den schwarzen Burgern genau ins Schwarze, denn die gehen weg wie warme Semmeln. Neben dem schwarzen Hamburgern hat Burger King mit dem Aka Burger auch einen Burger ins Menü genommen, der neben roten Tomaten, rotem Käse auch ein rotes Brötchen hat. Den roten Burger von Burger King gibt es in den Varianten Aka Samurai Beef und Aka Samurai Chicken, also rote Burger mit Fleisch oder Chicken!

Kentucky Fried Chicken geht in China aber noch einen Schritt weiter, denn bei KFC werden die Burger mittlerweile in pink eingefärbt – ideal also, für all die Menschen, den die schwarzen Burger doch zu sehr an Tod erinnerten…oder eben für Barbiefans und Tussies. KFC erhofft sich vom Rose Cheese Roasted Chicken Burger, dass man damit wieder neue Kunden in die Restaurants locken kann, denn die Marktanteile von KFC gehen in China immer mehr zurück. Das Brötchen des Chickenburgers von KFC wird im barbiemäßigen pink eingefärbt. Für die harten Jungs gibt es den Burger natürlich auch mit scharfer Soße, Bacon und mit schwarzem Brötchen. Guten Appetit!

`

Über Netzpropaganda.de

Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Reaktionen zu steuern. Auf Netzpropaganda.de hingegen werden aktuelle Themen rund um das Netz, Lifestyle, Trends, Gadgets etc. verbreitet - ob sich daraus Meinungen manipulieren lassen, ist dem Leser frei überlassen...

Plugin Support By WordPress Plugin