Startseite / Produkte / PokeMatch – diese App verbindet Tinder und Pokemon Go
PokeMatch – diese App verbindet Tinder und Pokemon Go
PokeMatch- diese App verbindet Tinder und Pokemon Go

PokeMatch – diese App verbindet Tinder und Pokemon Go

Pokemon Go – die App, die mittlerweile fast Jeder auf seinem Smartphone installiert hat. Kaum war das Spiel in den diversen Appstores verfügbar, fühlte man sich wieder wie ein Teenie und musste Pokemon Go unbedingt herunterladen. Mittlerweile soll es 75 Millionen Downloads von Pokemon Go geben. Das ist Rekord. So schnell hat es noch keine App auf die Handys geschafft. Tinder hingegen, brauchte für 100 Millionen Downloads über vier Jahre. Und nun stellt man sich einfach mal vor, man kombiniert beide Apps miteinander. Quasi ein Pokemon Tinder. Klingt skurril? Gibt es aber mittlerweile tatsächlich. Und zwar heißt die App PokeMatch, die Pokemon Go und Tinder verbindet. Die Idee stammt aus San Francisco und bedient sich dem Tinder-Prinzip. Wer also nach links oder rechts wischen kann, der kann auch PokeTinder bedienen. Damit ist PokeTinder also schon mal viel intuitiver zu bedienen, als andere Pokemon-Single-Apps, die ja auf Netzpropaganda.de auch schon vorgestellt wurden. Wie schon bei Tinder, werden auch bei PokeMatch Singles (beziehungsweise Personen, die sich als Single ausgeben) via GPS in der Nähe angezeigt. Mit einem Wisch nach Rechts, findet man den gegenüber „nett“, mit einem Wisch nach Links, sieht man den nächsten Poke-Single. Ein Match entsteht, wenn beide Singles nach Rechts wischen. Dann kann man sich im Chat zum gemeinsamen Fang nach wilden Pokemon machen.

Doch laut dem Erfinder, soll man nicht nur Singles miteinander vermitteln. Vielmehr geht es darum, dass sich Pokemon-Trainer zur gemeinsamen Jagd nach wilden Pikachus, Mauzis oder Glumandas machen sollen, oder dass sich Teammitglieder kennenlernen sollen. Das hat ja auch bei Tinder dazu geführt, dass Tinder schnell zur ONS-Börse wurde. PokeMatch gibt es für Smartphones mit Android, als auch für iPhones.

`

Über Netzpropaganda.de

Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Reaktionen zu steuern. Auf Netzpropaganda.de hingegen werden aktuelle Themen rund um das Netz, Lifestyle, Trends, Gadgets etc. verbreitet - ob sich daraus Meinungen manipulieren lassen, ist dem Leser frei überlassen...

Kommentar verfassen

Plugin Support By WordPress Plugin