Startseite / Trend / Schaufenster-Puppe für wenige Sekunden – die Mannequin Challenge

Schaufenster-Puppe für wenige Sekunden – die Mannequin Challenge

Das Internet bringt regelmäßig kurzweilige Trends mit sich. Wer hat beispielsweise sich noch nicht irgendwo ganz steif hingelegt und sich beim Planking fotografieren lassen? Oder beim Owling einfach mal einen auf Eule gemacht? Oder sich einfach mal einen Eimer Eis-Wasser über den Kopf gekippt und das Video dann online gestellt? Selbst Promis haben bei der Ice Bucket Challenge mitgemacht und dabei etwas für den guten Zweck getan, denn mit der Ice Bucket Challenge wurde auf die Krankheit ALS aufmerksam gemacht. Löblich auch die #Syncdance Battle. Wer mit seinem Partner, Kumpel oder Arbeitskollegen synchron getanzt hat und das Video auf YouTube geladen hat, der hat damit sogar 100 Euro für die Lebenshilfe e.V. gespendet.

Neue Woche…neuer Trend. Denn aktuell lassen sich ganz viele Menschen dabei filmen wie sie….stillstehen! Das sieht dann so aus, als ob man Schaufensterpuppen filmt. Doch wer genau hinschaut, der wird bei der Mannequin Challenge vielleicht sogar Promis erkennen, denn bei der Challenge macht beispielsweise sogar der ganze Kader von Borussia Dortmund rund um Marco Reus und Mario Götze mit. Oder auch einmal bekannte Bodybuilder, die gerade beim Bankdrücken „eingefroren“ sind. Unter dem Hashtag #mannequinchallenge gibt es im Netz schon unzählige Promis, die sich in mal mehr, mal weniger lustigen Posen einfrieren lassen haben. Die Idee kommt aus den Vereinigten Staaten. Eine Gruppe Schüler an einer Highschool in Florida waren die ersten, die sich in eine Alltags-Situationen einfrieren lassen haben.

`

Über Netzpropaganda.de

Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Reaktionen zu steuern. Auf Netzpropaganda.de hingegen werden aktuelle Themen rund um das Netz, Lifestyle, Trends, Gadgets etc. verbreitet - ob sich daraus Meinungen manipulieren lassen, ist dem Leser frei überlassen...
Plugin Support By WordPress Plugin