Startseite / Produkte / Lichtlauf – Eine ganze Stadt im Rausch der Lichter
Lichtlauf – Eine ganze Stadt im Rausch der Lichter
Lichtlauf - Eine ganze Stadt im Rausch der Lichter (Reklame)

Lichtlauf – Eine ganze Stadt im Rausch der Lichter

Sie ist 150 Millionen Kilometer von der Erde entfernt, dennoch gibt es keine stärkere Energiequelle als die Sonne. So sieht man immer mehr Photovoltaikanlagen oder Sonnenkollektoren auf Dächern in Dörfern und in der Stadt. Logischerweise kann man diese Energie nur am Tag sammeln, wenn auch tatsächlich die Sonne scheint. Aber was macht man nachts oder im Herbst und Winter, wenn die Sonne nur selten zu scheinen scheint? Dann wird die Sonnenenergie gespeichert. Wenn also im Sommer die Sonne zur Mittagszeit auf die Erde knallt, dann sammelt man in Blei-Säure- oder Lithium-Ionen-Akkus diese Energie und umgeht damit die tages- und jahreszeitlich bedingten Schwankungen der Sonneneinstrahlung. Wie die Sonne also auch in den Nachtstunden für reichlich Strom sorgt, zeigte eindrucksvoll der Energie-Anbieter E.ON beim Paderborner Martinslauf:



Den Paderborner Martinslauf machte man kurzerhand zum Lichtlauf. Dort liefen die Teilnehmer durch eine hell erleuchtete Stadt in der Nacht. Egal ob in der Innenstadt, im Stadtpark, vor dem Paderborner Dom oder auf dem Franz-Stock-Platz, erhellten die Lichtinstallationen die Laufstrecke und sorgte damit für eine ganz besondere Atmosphäre bei Läufern und Zuschauern. Das besondere dabei: der Strom kam dabei aus einem einzigen E.ON Aura Solarspeicher, der zuvor die Sonnenenergie gesammelt hat. Ein solcher Speicher hängt normalerweise beim Kunden zuhause, beispielsweise im Hauswirtschaftsraum. Dort versorgt er dann das ganze Haus mit der gespeicherten Sonnenenergie. Mit einer Kapazität von 4,4 Kilowattstunden kann E.ON Aura den Bedarf einer drei- bis vierköpfigen Familie über die Abend- und Nachtstunden komplett decken. Tagsüber lädt sich der Speicher über die Photovoltaikanlage wieder auf. So spart eine ganze Familie Stromkosten bis zu 70 Prozent.

Beim Lichtlauf wurden durch diesen Speicher die historischen Gebäude der Paderborner Innenstadt beleuchtet. Highlight des Rundkurses war die imposante Lichtinstallation durch den Park. Unzählige Spiegelteilchen und Lichtfänger reflektierten das Licht der Scheinwerfer und verwandelten den Weg in ein beeindruckendes Lichtermeer. Somit zeigte E.ON, dass der E.ON Aura zu den effizientesten Stromspeichern gehört und machte die Technologie für jeden sichtbar.

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit E.ON.
`

Über Netzpropaganda.de

Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Reaktionen zu steuern. Auf Netzpropaganda.de hingegen werden aktuelle Themen rund um das Netz, Lifestyle, Trends, Gadgets etc. verbreitet - ob sich daraus Meinungen manipulieren lassen, ist dem Leser frei überlassen...

Kommentar verfassen

Plugin Support By WordPress Plugin