Startseite / Internet / Kermit und Miss Piggy haben sich getrennt
Kermit und Miss Piggy haben sich getrennt

Kermit und Miss Piggy haben sich getrennt

Julia Roberts und Danny Moder, Gwen Stefani und Gavin Rossdale, Lena Gercke und Sami Khedira, Kylie Minogue und Andres Velencoso, Til Schweiger und Svenja Holtmann, Ben Affleck und Jennifer Garner, Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz, Sylvie Meis (Sylvie van der Vaart) und ihr Maurice … irgendwie war der Sommer in diesem Jahr der Sommer der Trennungen, so viele Beziehungen gingen in die Brüche. Doch Netzpropaganga.de soll kein Klatschmagazin sein, aber dennoch muss auf eine Trennung eingegangen werden, denn das Traumpaar schlechthin hat sich getrennt: Kermit und Miss Piggy! Schluss, aus, vorbei beim Hollywood-Paar in wilder Ehe…und das nach 30 Jahren. Das schockt sicher viele Fans. Via Twitter und Facebook hieß es: Nach reiflicher Überlegung, aufmerksamen Abwägen und einigem Streit haben Kermit und ich die schwierige Entscheidung getroffen, unsere romantische Beziehung zu beenden. Unsere Privatleben sind nun unterschiedlich und separat und wir werden anfangen, uns mit anderen Menschen, Schweinen, Fröschen etc. zu treffen. Das ist unsere einzige Stellungnahme zu dieser Privatangelegenheit, es sei denn, wir bekommen ein gutes Angebot…

Da hat es wohl zwischen Kermit dem Frosch und Miss Piggy ordentlich gekriselt, was man ja in der Vergangenheit schon öffentlich ausgetragen hat. Kermit soll mittlerweile schon eine Neue haben. Doch was ist wirklich dran? Einige Szene-Kenner und selbsternannte Promiexperten sehen an der Trennung von Kermit und Miss Piggy aber nur einen großen PR-Coup, schließlich startet demnächst eine neue Show mit den Muppets. In der neuen Muppet Show werden Kermit und Miss Piggy natürlich wieder zusammen auftreten. Doch ob man die beiden Muppets dann dort auch als Paar sieht? Sollte die Trennung von Kermit und Miss Piggy nur ein billiger PR-Stunt sein, um die Einschaltquoten der neuen Show in die Höhe zu treiben, hier das finale Statement zum möglichen PR-Coup von den Promiexperten von Netzpropaganda.de: Pfui!

`

Über Netzpropaganda.de

Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Reaktionen zu steuern. Netzpropaganda.de steht für eine rasche Verbreitung von Informationen im Bereich Netz, Lifestyle, Trends, Gadgets etc.  Dies aber mit der nötigen Fairness im Spannungsfeld von Argumentation und Manipulation. Nicht von Netzpropaganda.de erstellte oder  von ihr getragene Artikel werden für neue Beiträge ab 01.04.2017 als Anzeige deklariert. Argumente der Werbung stellen immer einen Versuch dar, Zielgruppen zu überzeugen. Auch Berichte unterliegen je nach Autor, letztlich immer einer gewissen Subjektivität. Ob sich daraus tatsächlich eine bestehende Meinung manipulieren lässt, ist dem Leser frei überlassen...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Plugin Support By WordPress Plugin