Startseite / Produkte / In der Weihnachtsbäckerei – Leckereien zu Weihnachten mit dem Spezialitäten-Haus
In der Weihnachtsbäckerei – Leckereien zu Weihnachten mit dem Spezialitäten-Haus
In der Weihnachtsbäckerei - Leckereien zu Weihnachten mit dem Spezialitäten-Haus (Werbung)

In der Weihnachtsbäckerei – Leckereien zu Weihnachten mit dem Spezialitäten-Haus

Weihnachten nähert sich in riesigen Schritten. Keine zwei Monate mehr und dann steht schon der Weihnachtsmann (oder das Christkind) vor der Tür. Dann ist es auch wieder Zeit für Glühwein und leckere Plätzchen. Und wenn es dann Draußen wieder kalt wird und hoffentlich der Schnee fällt, dann kuschelt man sich mit seiner Liebsten oder seinem Liebsten an den Kamin aufs Sofa und verdrückt dann leckere Lebkuchen-Herzen, Aachener Printen, Domino-Steine oder Vanille-Kipferl. Und was gehört auch immer zur Weihnachtszeit dazu? Na klar, der Christstollen. Beim Christstollen scheiden sich sicherlich die Geister. Egal ob mit Nüssen, mit Rum, als Mohn-, Marzipan- oder Butterstollen (oder aber auch als Dresdner Stollen, sprich, als spezieller Butter-Rosinen-Stollen, der den Namen Dresdner Stollen auch nur tragen darf, wenn er in Dresden oder Umgebung hergestellt wurde), die geschätzte Oma hat zur Weihnachtszeit die ganze Familie mit Stollen eingedeckt.

Leider hat man ja kaum noch Zeit, selber einen Stollen und Plätzchen zu backen. Leider hat man zu wenig Zeit, um sich mit der Familie in die Küche zu stellen, den Teig zu kneten und die Plätzchen und Kipferl auszustechen – nur um sie nur wenige Minuten später wieder aufzuessen. In den vielen Supermärkten wimmelt es seit Wochen ja schon voller Lebkuchen Dominosteine, Kipferl, Printen etc. Ein besonderer Anbieter ist das Spezialitäten-Haus, die ihre Leckereien auch online versenden. Das Spezialitäten-Haus wurde im Jahr 1984 von Günter Schulteis in Aachen gegründet. Anfangs wurden nur drei Produkte direkt aus der guten Backstube des Meisters versandt. Durch die hohe Nachfrage wurde das Sortiment über 30 Jahre stetig ausgebaut. Heute besteht es aus über 300 verschiedenen Delikatessen – darunter feinste Aachener Printen und Nürnberger Lebkuchen, Dominosteine, Zimtsterne, Spekulatius, Gebäckspezialitäten, Marzipan, Stollen, Baumkuchen, Torten, Kuchen, belgische Pralinés, Honigspezialitäten, Salzgebäcke, Liköre sowie herzhafte Delikatessen, die man in die ganze Welt versendet. Da läuft schon jetzt das Wasser im Mund zusammen. Auch Saisonprodukte zu Weihnachten und Ostern werden angeboten. Dabei setzt das Spezialitäten-Haus auf individuelle Verpackung, die als ideales Geschenk für Freunde und Familien dienen.

So gibt es jetzt zu Weihnachten die Spezialitäten in diversen, individuellen Truhen. Die beinhalten diverse Schätze zur Weihnachtszeit. Wie beispielsweise die Münchener Truhe. Die ziert nicht nur das Schloss Nymphenburg, die Frauenkirche in München, das Siegestor und das Hofbräuhaus, sondern die wahren Highlights sind in der Geschenktruhe:

500 g Edel-Marzipan-Stollen
100 g Mandel-Printen
100 g Honig-Printen
100 g Dessert-Spitzkuchen
250 g Dessert-Dominos
100 g Vollmilch Crispies
200 g Große Kokosmakronen
200 g Vanille Kipferl
500 g Lebkuchensterne, -herzen, -brezeln

Auf den anderen Truhen befinden sich dann Sehenswürdigkeiten aus anderen Städten. So werden die eleganten Truhen sogar zum Sammlerobjekt. Ich habe beispielsweise auch die Berliner Truhe, auf denen das Brandenburger Tor, das Reichsgebäude (vor dem großen Brand), das ehemalige Stadtschloss (welches man aktuell ja wieder aufbaut), den Lustgarten, Schlossbrücke und das Denkmal zu Ehren von Kaiser Wilhelm I. Abgebildet sind. Auch inhaltlich unterscheiden sich die jeweiligen Truhen voneinander – je nach eigenem Gusto. Jetzt zu Weihnachten bietet das Spezi-Haus auch einen tollen Service: neben dem leckeren Schnupperpaket, kann man jetzt sein eigenes Bild als Grußkarte zum Geschenkpaket legen lassen und damit seine Liebste oder seinen Liebsten überraschen. So bekommt er eine personifizierte Grußkarte mit Bild, individuellem Text und natürlich ganz viel weihnachtlichen Leckereien. Dann kann Weihnachten jetzt kommen…

`

Über Netzpropaganda.de

Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Reaktionen zu steuern. Auf Netzpropaganda.de hingegen werden aktuelle Themen rund um das Netz, Lifestyle, Trends, Gadgets etc. verbreitet - ob sich daraus Meinungen manipulieren lassen, ist dem Leser frei überlassen...

Kommentar verfassen

Plugin Support By WordPress Plugin