Startseite / Allgemein / So findet man den richtigen Handytarif
So findet man den richtigen Handytarif
So findet man den richtigen Handytarif

So findet man den richtigen Handytarif

Egal ob man viel telefoniert oder mit seinem Smartphone oft im Internet surft und via WhatsApp oder Facebook Messenger Nachrichten versendet, meist ist es so, dass kaum ein Handynutzer den optimalen Handytarif nutzt. Das ist im Tarifdschungel der diversen Anbieter auch kein Wunder. Doch den idealen Handytarif gibt es sowieso nicht. Denn jeder Nutzer hat andere Anforderungen. Entweder will man viel und schnell im world wide web surfen, andere wollen einfach kurz mit seinen Liebsten telefonieren. Andere wiederum, nutzen YouTube, Facebook und Co. nur sporadisch, wollen aber dennoch up to date sein. Mittlerweile befinden sich neben den etablierten Anbietern wie der Deutschen Telekom, Vodafone und Telefónica/o2 auch viele Serviceprovider und Discount-Anbieter wie The Phone House, Talkline, Mobilcom-Debitel, Aldi Talk, Blau.de und Fonic.

Wer also den besten Handytarif sucht, der muss sich im Klaren sein, wozu er sein Smartphone nutzt. Klar, wer das Handy nur zum Telefonieren nutzt, der braucht keinen teuren Tarif, der einen hohen Datenverbrauch aufweist. Wer viel unterwegs ist und gerne auch via WhatsApp, Skype oder anderen Apps mit anderen Personen kommuniziert, der braucht natürlich einen Tarif, der ein hohes Datenvolumen anbietet. Sind alle Freunde und Bekannte online erreichbar, dann kann man sein Handy beispielsweise komplett dafür nutzen, im mobilen Netz zu telefonieren. Dann kann das Datenvolumen gar nicht hoch genug sein. Vor allem wenn man nebenbei auch YouTube-Videos konsumiert oder seine Musik bei Spotify und Co. hört.

Wer gar nicht weiß, ob man sein Datenvolumen überhaupt vollends nutzt, der sollte in seinen Telefoneinstellungen einfach mal einen Blick in die Einstellungen und den aktuellen Datenverbrauch schauen. Als Faustregel gilt hier einen Mittelwert aus dem Datenverbrauch aus den letzten drei Monaten zu bilden! Klar, man kann bei den meisten Tarifen auch Volumen nachkaufen, doch ist dies natürlich deutlich kostenintensiver, als im üblichen Tarif.

Andere Anbieter bieten auch Tarife an, die ideal für Gruppen oder die Familie sind. Denn bei diesen Tarifen kann man beispielsweise kostenlos netzintern telefonieren. Um den idealen Tarif für sich zu finden, reicht ein Blick in Tarifrechner wie beispielsweise Tarife.de. Mit nur zwei Klicks kann man die Angebote der verschiedenen Anbieter bequem miteinander vergleichen – egal ob Prepaid oder Handyvertrag. Eine übersichtliche Liste der in Deutschland verfügbaren Anbieter und Tarife gibt es in der Mobilfunkanbieter-Übersicht. Zudem bieten diese Ratgeber hilfreiche Tipps rund um das Thema Handy, Handytarife, Handy im Ausland und mobiles Internet auf dem Handy. Wie bereits erklärt, sollte man sich über sein eigenes Telefonverhalten im Klaren sein. So kann man die Tarifrechner mit diversen Eckdaten füttern und somit den besten Tarif finden. Die Frage, welcher Handytarif also zu wem am besten passt, lässt sich also erst mit ein paar Klicks beantworten

`

Über Netzpropaganda.de

Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Reaktionen zu steuern. Auf Netzpropaganda.de hingegen werden aktuelle Themen rund um das Netz, Lifestyle, Trends, Gadgets etc. verbreitet - ob sich daraus Meinungen manipulieren lassen, ist dem Leser frei überlassen...

Kommentar verfassen

Plugin Support By WordPress Plugin