Startseite / Produkte / Gyeondyo-bar – das Anti-Kater-Eis
Gyeondyo-bar – das Anti-Kater-Eis
Gyeondyo-bar Eis

Gyeondyo-bar – das Anti-Kater-Eis

Samstagabends (beziehungsweise samstagnachts) heißt es: Party!!! Da wird gefeiert, getanzt und getrunken! Das böse Erwachen kommt dann am Tag danach, wenn man den ganzen Sonntag auf der Couch oder im Bett verbringen möchte, denn der Kopf brummt. Da war wohl ein Bier oder ein Cocktail zuviel. Die Aspirin ist dabei der beste Freund, doch so wirklich will auch die Schmerztablette nicht beim Kater helfen. Abhilfe soll jetzt aus Südkorea kommen, denn die haben den Gyeondyo-bar entwickelt. Hinter Gyeondyo-bar steckt ein leckeres Eis, das nicht nur nach Grapefruit schmecken soll, sondern tatsächlich gegen den Kater nach dem Partywochenende helfen soll. In dem Eis gegen den Kater befindet sich der Saft aus dem japanischen Rosinenbaum und soll gegen die Vergiftungssymptome des Alkohols wirken. So soll man sich die Kopfschmerzen einfach wegschlecken können. Die Koreaner scheinen es zu gebrauchen, denn in Südkorea soll man weltweit am meisten Alkohol trinken. Der Saft aus dem Rosinenbaum wird dort auch in anderen Wundermittelchen gegen den Kater gemixt. Bisher ist das Anti-Kater-Eis nur in vereinzelten Läden in Südkorea erhältlich, hierzulande muss es dann wohl vorerst beim sauren Hering, Tomatensaft oder eben doch die Aspirin sein – oder einfach mal ein Glas weniger trinken. Dann also viel Spaß am kommenden Wochenende bei der Party!

`

Über Netzpropaganda.de

Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Reaktionen zu steuern. Auf Netzpropaganda.de hingegen werden aktuelle Themen rund um das Netz, Lifestyle, Trends, Gadgets etc. verbreitet - ob sich daraus Meinungen manipulieren lassen, ist dem Leser frei überlassen...

Kommentar verfassen

Plugin Support By WordPress Plugin