Startseite / Internet / Von Sonnenfinsternis über Pegida, hin zu Dschungelcamp – die häufigsten Suchbegriffe 2015

Von Sonnenfinsternis über Pegida, hin zu Dschungelcamp – die häufigsten Suchbegriffe 2015

Das Jahr neigt sich so langsam dem Ende zu, da kann man mal die Füße hochlegen und dann heißt es Pause machen und Abschschalten. Keine Pause wird hingegen Google machen, denn auch über die Feiertage werden Millionen Suchanfragen an die Suchmaschiene gestellt. Jede Sekunde gehen circa 40.000 Suchanfragen ein. Doch was suchte man via Google eigentlich im Jahr 2015? Google veröffentlichte nun eine Statistik, in dem die häufigsten Suchanfragen vorgestellt wurden, zusätzlich gibt es ein Video mit den trendigsten Hypes beim Suchmaschinenriesen. So wurde in Deutschland am häufigsten der Begriff „Sonnenfinsternis“ gegoogelt, die Anfrage belegte Platz Eins noch vor „Pegida“ und „Flugzeugabsturz“. Glückwunsch an die Sonnenfinsternis im März dieses Jahres, die in Deutschland ja nur partiell zu sehen war. Etwas kurios, „Dschungelcamp“ interessierte sogar noch mehr Menschen, als die Terroranschläge in Paris und das passende Keyword „Paris“, den Tod von Helmut Schmidt oder den Terror bei Charlie Hebdo. Hier sollte man aber anfügen, dass es diverse andere Begriffe rund um die Terrornacht in Paris gab, so dass kumuliert der Anschlag wohl das meist gefragteste Thema im Jahr 2015 war. Natürlich war auch Apples iPhone 6s unter den Top-Suchbegriffen, der Hype um das iPhone scheint wohl nie abzuebben. International war übrigens der Basketballspieler Lamar Odom auf Platz Eins der Suchanfragen, noch vor Charlie Hebdo, Agar.io, Jurassic World und Paris. Übrigens gibt es auch eine Statistik zu „Warum“-Fragen, dort landeten „Warum ist der Himmel blau“, „warum nehme ich nicht ab“ und „warum ist die Banane krumm“ auf den vordersten Plätzen.

Über Netzpropaganda.de

Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Reaktionen zu steuern. Auf Netzpropaganda.de hingegen werden aktuelle Themen rund um das Netz, Lifestyle, Trends, Gadgets etc. verbreitet - ob sich daraus Meinungen manipulieren lassen, ist dem Leser frei überlassen...

Kommentar verfassen

Plugin Support By WordPress Plugin