Startseite / Lifestyle / #FreeTheNipple – Protestaktion für weibliche Brüste
#FreeTheNipple – Protestaktion für weibliche Brüste

#FreeTheNipple – Protestaktion für weibliche Brüste

Mehr nackte Brüste – so das Motto von Frauenrechtlern, die wie viele andere Menschen nicht verstehen, dass auf Sozialen Netzwerken wie Facebook oder Instagram Männer und Frauen ungleich behandelt werden. Denn auf Facebook und Co. sind nackte Männerbrüste und deren Nippel kein Problem. Anders sieht es aber bei Frauen aus. Facebook zensiert jene Bilder, auf denen die Nippel von Frauen zu sehen sind. Im schlimmsten Falle löscht Instagram oder Facebook sogar den Account, wenn ein weiblicher Nippel auf einem Bild zu sehen ist. Zum Glück gibt es die Initiative #FreeTheNipple, der sich auch diverse prominente Personen aus Musik und Fernsehen angeschlossen haben. Um auf die Ungerechtigkeit aufmerksam zu machen, startete #FreeTheNipple nun die Aktion, dass man einfach männliche Nippel auf die Frauenbrüste photoshoppte und diese Bilder auf Facebook und Instagram hochgeladen hat – schließlich ist es laut den Sozialen Netzwerken ja kein Problem, Männernippel zu posten! Vor wenigen Monaten zensierte Facebook sogar Bilder auf denen stillende Mütter gezeigt wurden. Auch damals machte die Initiative auf diesen Quatsch aufmerksam und hat unter anderem Rihanna, Miley Cyrus und andere Stars ins Boot holen können. Und das mit Erfolg, denn Facebook lockerte seine Richtlinien, seither dürfen Bilder mit stillenden Frauen ungeahndet hochgeladen werden. Aktuell geht man also einen Schritt weiter und möchte mit der Photoshop-Aktion auf diese merkwürdigen Statuten von Facebook aufmerksam machen.

`

Über Netzpropaganda.de

Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Reaktionen zu steuern. Auf Netzpropaganda.de hingegen werden aktuelle Themen rund um das Netz, Lifestyle, Trends, Gadgets etc. verbreitet - ob sich daraus Meinungen manipulieren lassen, ist dem Leser frei überlassen...

Ein Kommentar

  1. Oweia, Nippel sind ja soooo schlimm. Sofort sperren 😉

Kommentar verfassen

Plugin Support By WordPress Plugin