Startseite / Fernsehen / #freeboehmi – Freiheit für Böhmermann
#freeboehmi – Freiheit für Böhmermann
#freeboehmi

#freeboehmi – Freiheit für Böhmermann

Was darf Satire und was darf sie nicht? Scheinbar nicht sehr viel, wenn man die aktuelle Debatte um Jan Böhmermann und seine Schmähkritik gegenüber den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan verfolgt hat. Im schlimmsten Fall drohen dem Satiriker, Radio- und TV-Moderator und „blassen, dünnen Jungen“ Jan Böhmermann drei Jahre Haft. Doch die Rechnung macht man ohne die Fans von Böhmermann, denn Netz-Aktivistin Christine Doering hat nun eine Online-Pedition gestartet. Darin heißt es: „Die verletzten Gefühle eines Herrn Erdogan dürfen keinen Einfluss auf die Pressefreiheit in Deutschland haben. Er hat bereits versucht Einfluss auf die Pressefreiheit bei Extra 3 zu nehmen, bei Böhmermann könnte es ihm nun gelingen. Deswegen fordere ich Freiheit für Böhmermann und eine deutliche Ansage an Erdogan darüber, dass hier Pressefreiheit herrscht, auch wenn man nicht immer mit den Inhalten der Medien übereinstimmt!“

Bereits über 100.000 Menschen (seit Freitag sind es sogar 200.0000 Unterschriften pro Böhmermann) haben die Petition für Jan Böhmermann bereits unterschrieben, dabei startete diese erst vor wenigen Tagen am vergangenen Sonntag. Auf Twitter und Co. wird auf die Petition mit dem Hashtag #freeboehmi verteilt, damit möglichst viele Menschen auf die Petition und die Willkürlichkeit der türkischen Regierung (und auch der deutschen Regierung, die sich scheinbar auf die Seite von Erdogan stellen) aufmerksam zu machen. HIER kann man die Petition unterschreiben.

`

Über Netzpropaganda.de

Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Reaktionen zu steuern. Auf Netzpropaganda.de hingegen werden aktuelle Themen rund um das Netz, Lifestyle, Trends, Gadgets etc. verbreitet - ob sich daraus Meinungen manipulieren lassen, ist dem Leser frei überlassen...

4 Kommentare

  1. weiter so! so ein Diktator wie
    Erdogan straft man am meisten wenn man gar nicht weiter auf ihn reagiert. Er ist ein Kriegstreiber, Diktator und verachtender jeglicher Menschenrechte.

  2. Freiheit für Jan Böhmermann – Danke Angie, sie sollten in den Knast für den Verrat!

  3. Ich weiß gar nicht was Ihr wollt. Ich habe noch keinen ehrlichen Politiker gesehen und einen Richter schon gar nicht. Das sind doch die größten Verbrecher, da ist die russische Mafia noch Kinderkacke dagegen. Mit der Schwanzlutscherin aus Berlin kann man es doch machen. Die hat doch nicht alle in der Matschbirne, hohl wie eine Nuss. Wenn man für Dummheit Steuern bezahlen müsste, die würde nie wieder aus dem Finanzamt herauskommen und die restlichen Politiker gleich mit.

  4. shitforgermany

    Margot Merkel hat ja nun endlich in Deutschland Verhältnisse, wie vor der Wende geschaffen. Fresse halten sonst Knast. Aber es wird schwierig für die Merkel-Marionette. Obama kritisiert ihre Haltung und Erdogan freut sich über deren undemokratische Entgleisung. Aber sie hängt bei beiden Marionettenspielern an den Seilen… Ich schäme mich für diese Türkenhure und werde nie wieder meinen Fuss auf türkisches Gebiet setzen.

Kommentar verfassen

Plugin Support By WordPress Plugin