Startseite / Fernsehen / Fast Nein: The Fast & The Führer – Fast and the Furious mit Adolf Hitler
Fast Nein: The Fast & The Führer – Fast and the Furious mit Adolf Hitler
Fast and the Furious mit Adolf Hitler?

Fast Nein: The Fast & The Führer – Fast and the Furious mit Adolf Hitler

Da würde sich zumindest Paul Walker im Grabe umdrehen, wenn die irre Idee zum neunten Teil der „Fast and Furious“-Serie tatsächlich umgesetzt werden würde. Denn Vin Diesel soll es nun mit einem historischen Gegner aufnehmen: Adolf Hitler! Der „Fast and Furious“-Fan Jordan VanDina will nämlich ein Ableger der beliebten Autoaction-Kinoserie drehen, in der Vin Diesel und seine rasenden Kumpels zurück in die Zeit reisen, um sich dort mit Adolf Hitler ein historisches Autorennen zu liefern. Dabei soll es der Führer nicht nur mit Vin Diesel aufnehmen, sondern auch mit vielen Gaststars aus anderen bekannten Serien. Das klingt wie ein Aprilscherz (würde ja heute zum 1.April auch passen), leider meint der verrückte Fan aber es ernst und sammelt nun via Crowdfunding Geld für sein verrücktes Projekt. Der Film soll dann den Namen „Fast Nein: The Fast & The Führer“ tragen. Doch dazu braucht er 100 Millionen Dollar, denn Gaststars wie Arnold Schwarzenegger, The Rock, Doc Brown und Donald Trump (und als Gaststar Hitlers Micropenis), die VanDina in dem Film haben will, sind wohl nicht so leicht zu bekommen. Und daher wird es (glücklicherweise) diese abstruse Filmidee auch nie geben. Obwohl es wohl schon ein 71-seitiges Drehbuch geben soll. Und das Ziel ist noch weit entfernt, etwas mehr als 500 Dollar wurden bisher eingesammelt – zum Glück. Dann scheint es das historische Autorennen zwischen Vin Diesel und Adolf Hitler nicht zu geben und der DeLorean darf in der Garage stehen bleiben. Das Filmplakat ist jedenfalls schon einmal großartig:

Fast and the Fuious Adolf Hitler

Fast and the Fuious Adolf Hitler

`

Über Netzpropaganda.de

Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Reaktionen zu steuern. Auf Netzpropaganda.de hingegen werden aktuelle Themen rund um das Netz, Lifestyle, Trends, Gadgets etc. verbreitet - ob sich daraus Meinungen manipulieren lassen, ist dem Leser frei überlassen...

Kommentar verfassen

Plugin Support By WordPress Plugin