Startseite / Produkte / EM in Frankreich – Klopapier für beschissene Spiele bei der Europameisterschaft
EM in Frankreich – Klopapier für beschissene Spiele bei der Europameisterschaft
EM in Frankreich - Klopapier für beschissene Spiele bei der Europameisterschaft

EM in Frankreich – Klopapier für beschissene Spiele bei der Europameisterschaft

Europameisterschaft in Frankreich! Morgen geht die EM also endlich los und dann heißt es 4 Wochen lang mitfiebern mit Neuer, Boateng, Schweinsteiger, Götze und dem Rest der Deutschen Nationalmannschaft und alle hoffen natürlich auf die Europameisterschaft. Im Discounter Netto sieht man das kaiserliche Zitat „Fußball ist unser Leben, Fußball ist unsere Welt“ allerdings ein wenig zu eng. Denn auch hier springt man auf den EM-Zug auf und will von der Vorfreude der vielen Fußballfans profitieren. Aber was passiert eigentlich, wenn wir bei der Fußball-EM nur beschissene Spiele zu sehen bekommen (oder Deutschland verliert oder gar frühzeitig ausscheidet). Discounter Netto hat natürlich die Lösung, denn für solch Spiele bietet man Klopapier in der EM-Edition an. So wirds dann auch bunt, denn auf dem Toilettenpapier sind lustige Fußballmotive zu sehen. Die kann man sich beispielsweise auch anschauen, wenn im Fernsehen mal kein Fußballspiel läuft. Und das beste am Fußball-Klopapier zur EM: das Toilettenpapier von Favora kommt mit stadionüblichen Rasenduft daher – fast als wäre man live bei der Europameisterschaft dabei!

`

Über Netzpropaganda.de

Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Reaktionen zu steuern. Netzpropaganda.de steht für eine rasche Verbreitung von Informationen im Bereich Netz, Lifestyle, Trends, Gadgets etc.  Dies aber mit der nötigen Fairness im Spannungsfeld von Argumentation und Manipulation. Nicht von Netzpropaganda.de erstellte oder  von ihr getragene Artikel werden für neue Beiträge ab 01.04.2017 als Anzeige deklariert. Argumente der Werbung stellen immer einen Versuch dar, Zielgruppen zu überzeugen. Auch Berichte unterliegen je nach Autor, letztlich immer einer gewissen Subjektivität. Ob sich daraus tatsächlich eine bestehende Meinung manipulieren lässt, ist dem Leser frei überlassen...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Plugin Support By WordPress Plugin