Startseite / Fernsehen / Die Simpsons in Virtual Reality
Die Simpsons in Virtual Reality
Die Simpsons in Virtual Reality

Die Simpsons in Virtual Reality

Herzlichen Glückwunsch Simpsons. Die gelbe Familie aus Springfield feierte am Sonntagabend im amerikanischen Fernsehen ihre 600. Folge. Eben jene 600.Folge haben die Simpsons mit einem ganz besonderen Couchgag gefeiert: dieser wurde in Zusammenarbeit mit Google erstellt und präsentiert sich in Virtual Reality. So ist man selber Teil des Couchgags und kann sich im Couchgag frei umschauen und interaktive Elemente entdecken. Die Folge war ein Teil der „Treehouse of Horror“-Specials, also der Halloween-Folgen der Simpsons, bei denen auch hin und wieder mal eine Simpsons-Figur stirbt und auch die Außerirdischen immer zu sehen sind. Der Couchgag hört auf den Namen „Planet of the Couches“ und ist eine Persiflage auf die „Planet der Affen“-Filme. Sucht man im Appstore von Google und Apple nach der Google Spotlight Stories App, findet man in der App den entsprechenden Couchgag der Simpsons in VR. Am besten schaut man sich den Gag mit der VR-Pappvorrichtung an. Übrigens, das Halloween-Special Treehouse of Horror XXVII haben sich insgesamt 7,51 Millionen Zuschauer angesehen.

`

Über Netzpropaganda.de

Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Reaktionen zu steuern. Auf Netzpropaganda.de hingegen werden aktuelle Themen rund um das Netz, Lifestyle, Trends, Gadgets etc. verbreitet - ob sich daraus Meinungen manipulieren lassen, ist dem Leser frei überlassen...

Kommentar verfassen

Plugin Support By WordPress Plugin