Startseite / Internet / die Pestmaske ist zurück

die Pestmaske ist zurück

Im letzten Jahr kursierte ein mysteriöses Video durch das Internet, das viele Zuschauer erschaudern ließ. In dem kryptischen Video war eine Gestalt in der Kleidung eines Pestarztes zu sehen ist, der mit Gesten und einem blinkenden Licht in der Handfläche verschlüsselte Hinweise gibt. So versuchten viele Zuschauer dieses mysteriöse Video zu entschlüsseln und sahen in den versteckten Koordinaten, Morsezeichen und Binärcodes sogar Morddrohungen gegen den amerikanischen Präsidenten. So wurden die Worte „KILL THE PRESIDENT“ entschlüsselt. Eine steganografische Analyse des verzerrten Tons enthüllte weitere Todesdrohungen, verschlüsselte Nachrichten und auch darin versteckte pornografische Folterbilder. Nun, knapp ein viertel Jahr später, meldet sich der Arzt in seiner Pestmaske zurück. In dem neuem Video mit dem Titel 11b-3-1369 geht es genauso schaurig und mysteriös zu, wie in der ersten Episode. Natürlich haben findige Zuschauer versucht auch das zweite Video des vermeintlichen Pestarztes zu entschlüsseln und fanden hier auch wieder diverse Hinweise. So kann man in dem Video den Song „Lamb of God“ von Marilyn Manson hören, in einer Textzeile heißt es dort: „do not edicate yourself to the point of blindness“. Auch kann man Kreuze und bekannte Bilder in dem Video sehen, wenn man es entschlüsselt. Ebenfalls gibt es Koordinaten, an denen USB-Sticks mit weiteren Hinweisen zu finden sind. Hinter den Videos soll übrigens Parker Warner Wright stecken, dieser distanziert sich allerdings noch von den Anschuldigungen. Auch ist bisher nicht bekannt, welches Ziel diese Videos haben sollen. Steckt dahinter tatsächlich eine Drohung an die Welt oder doch ein geschickter PR-Stunt?!

Über Netzpropaganda.de

Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Reaktionen zu steuern. Auf Netzpropaganda.de hingegen werden aktuelle Themen rund um das Netz, Lifestyle, Trends, Gadgets etc. verbreitet - ob sich daraus Meinungen manipulieren lassen, ist dem Leser frei überlassen...

Kommentar verfassen

Plugin Support By WordPress Plugin