Startseite / Fernsehen / Die Höhle der Löwen
Die Höhle der Löwen
Höhle der Löwen (Copyright: VOX)

Die Höhle der Löwen

Ausverkaufte Shops über Nacht, kaum zu bewältigende Anfragen von neugierigen Kunden, Umsatzwachstum in gigantischer Höhe – all das waren die Folgen für Startups und kleine Unternehmer, nachdem sie in der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“ angetreten sind. In der VOX-Sendung stellten sich im vergangenen Jahr ehrgeizige Jungunternehmer der Jury vor und erhofften sich Finanzspritzen für ihre Ideen. Eins war den Kandidaten die in der Höhle der Löwen antraten sicher: mediale Aufmerksamkeit. Sie konnten ihr Produkt oder ihre Idee vor einem Millionenpublikum präsentieren, was natürlich wenige Minuten nach der Sendung in Klicks auf die Webshops endete. Heute startet dann die zweite Staffel der Höhle der Löwen auf VOX. Jeden Dienstag um 20:15 Uhr pitchen dann wieder zahlreiche Gründer und Unternehmer um die Gunst der Geldgeber. Die Löwen bleiben dabei unverändert: Judith Williams, Frank Thelen, Jochen Schweizer, Lencke Steiner und Vural Öger gilt es, mit der Idee oder dem eigenen Produkt zu überzeugen. Doch auch wenn man die Höhle der Löwen überstanden hat und zumindest einer der Löwen eine Finanzierung zusagte, heißt es immer noch nicht, dass der Deal in trockenen Tüchern ist, denn in der ersten Staffel von DHDL platzend Deals nach der Sendung aus verschiedenen Gründen. Manchmal wollten die Löwen mehr als in der Sendung gefordert, manchmal wollten die Kandidaten mehr Geld als zuvor noch gefordert oder der Deal mit den Löwen platzte aus ganz anderen Gründen.

Ob dies in diesem Jahr anders wird? Los geht es gleich mit leckeren Chips aus Wirsing von Heimatgut. Die Chips von Heimatgut hat eventuell der ein oder andere bereits im Supermarkt gesehen. Doch um weiter zu expandieren muss nun Geld her, Geld um eine neue Verpackungsmaschine finanzieren zu können um bundesweit die Wirsing-Chips zu verkaufen. Ob den Löwen die Chips aus Wirsing ebenfalls schmecken? Ebenfalls in der Höhle der Löwen ist Peter Karacsonyi. Peter Karacsonyi fertigt in Österreich Skateboards aus Bambus und Ahorn unter dem Namen KAPE Skateboards. Doch für Kape Skateboards braucht Peter Karacsonyi bessere Decks, damit die coolen Skateboards länger halten.

Auf dem Klo riecht es bekannterweise nicht immer so ganz lecker und frisch. Wie wäre es eventuell mit einem Parfüm fürs Klo? Cornelia Tanzer und Alexander Berges haben mit Thronjuwel eben ein solches Parfüm erfunden, dass vor der Sitzung ätherische Öle versprüht. Ob diese Idee den Löwen stinkt oder ob sie Thronjuwel gar finanzieren wollen? Antworten heute Abend auf VOX. Ebenfalls dabei: Martin Ecker und seine Tragfix-Tragetaschen. Der Tragfix ist eine patentierte Vorrichtung zum Schliessen und Lagern von geöffneten Papier- und Plastiksäcken bis max. 25  –  30 kg. Durch den fest angebrachten Henkel ist ein bequemes und rückenschonendes Tragen möglich, da das Gewicht eines eingeklemmten Sackes bei aufrechter Körperhaltung besser verteilt wird. Interessante Idee, vor allem ist der Tragfix dadurch sehr Rücken-schonend. Rücken-schonend kann auch Sixtyone Minutes sein, denn dahinter verbirgt sich eine Art Buttlerservice. Per Handy erteilt man an ihn diverse Aufgaben, beispielsweise einen Kasten Bier kaufen und den in den fünften Stock tragen. Der Kasten wird dann bequem von Mitarbeitern oder Praktikanten gegen Geld in die Wohnung getragen. Da zahlt man für den Kasten Bier und den Service natürlich Unmengen…bequem ist es aber dennoch. Natürlich kann man auch andere Dienste via SMS erteilen. Aber ist Sixtyone Minutes wirklich sinnvoll? Schließlich gibt es ja bereits diverse andere „Buttlerservices“ (beispielsweise GoButler von Joko Winterscheidt).

Das sind die Jungunternehmer, Startups, Erfinder etc. der zweiten Staffel von Die Höhle der Löwen:

  • Tragfix, Thronjuwel, Kape Skateboars, Heimatgut, Sixtyone Minutes am 18.August
  • BABO Blue, Dr. Severin, Mag’n’Tie, Chilli Island, Krassfit/Xlextix am 25.August
  • Bug Break, Mobile Garden, Sign Spin, Sunny Cage, Von Floerke, Spottster am  01.September
  • Einhorn Condoms, Littlelunch, 3aART, Scoo.me, Buddy-Watcher, Eclectic Journey am 08.September
  • Heelbopps, mydog365, Von Jungfeld, Tom Yang BBQ, BottumsUp, Math42 am 15.September
  • SportyDate, Gourmetfix, Wundersam, Lustblume, Woop Woop, Albert Kreuz am 22.September
  • TobyRich, dinnery.de, Mapeau, Mind Cookies, My Pillow Factory, Cofix Hundebürste, Flyrad am 29.September
  • Bademeisterei, STAY2DAY, AngelCab, GreenLab Berlin, PaperShape, Rocky – Dancing Colours am 06.Oktober
  • Popcornloop, koawach, Slashpipe, hamaka, MedCooling, Sunbonoo am 13.Oktober
  • flowkey, Kleine Prints, ajoofa, Pfotenheld, Coffee Bags, Hand+Fuß am 20.Oktober
  • frizle, happystaffy.me, MySchkoWorld, Schnee Ade, Antelope Suit, Skolder am 27.Oktober
`

Über Netzpropaganda.de

Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Reaktionen zu steuern. Auf Netzpropaganda.de hingegen werden aktuelle Themen rund um das Netz, Lifestyle, Trends, Gadgets etc. verbreitet - ob sich daraus Meinungen manipulieren lassen, ist dem Leser frei überlassen...

2 Kommentare

  1. Der Löwe in der Höhle der Löwen

    Ich mag die Sendung ja sehr, nur viele Produkte kann man schnell kopieren. Heute bei bspw. koawach – was ist, wenn McCafe oder Starbucks Gurana in den Kakao mischen??

    Auch find ich das Investment nie fair, wenn der Löwe dann Betrag X zurückhaben will. Ist doch „Nur“ ein Kredit und nach X Jahren ist er immer noch Investor und verdient zusätzlich Geld dran. Dennoch guter Pitch, das ist in der Höhle der Löwen ja eher selten.

Kommentar verfassen

Plugin Support By WordPress Plugin