Startseite / Produkte / Bitte lächeln – mit Beate Frisch und Simon Gosejohann
Bitte lächeln – mit Beate Frisch und Simon Gosejohann
Bitte lächeln - mit Beate Frisch und Simon Gosejohann

Bitte lächeln – mit Beate Frisch und Simon Gosejohann

Zahnpflege ist wichtig. Täglich zweimal Zähneputzen, Zahnseide benutzen und nach dem Zähneputzen Mundwasser wie Listerine nehmen. Das man mit Mundwasser den Mund- und Rachenraum reinigen und vor Keimen schützen kann, wo nicht einmal die Zahnbürste herankommt, das weiß auch Beate Frisch. Beate Frisch ist das neue Testimonial für das Mundwasser von Listerne. Aber Moment, Beate Frisch kommt uns doch arg bekannt vor. Richtig, denn hinter Beate Frisch steckt Schauspieler, Comedian und Moderator Simon Gosejohann. Den kennt man ja bereits aus diversen anderen Werbespots oder von der „Comedystreet“ oder von „Elton vs. Simon“ auf ProSieben. Klar, wenn man regelmäßig im Fernsehen zu sehen ist, dann sollte man ganz besonders darauf achten, dass man gepflegte Zähne hat. Als Beate Frisch erklärt Simon Gosejohann nun, wie wichtig die Mundhygiene ist. Denn als Beate Frisch ist Simon eine überaus engagierte Leiterin der Studie „Sei bereit für alles“ von Listerine und kann es nicht erwarten, ihr Wissen und ihre Leidenschaft für das Produkt mit der Welt zu teilen. Damit will man zeigen, wie sich die Nutzung von Listerne im Alltagsleben auswirkt und vor allem, was die Vorteile bei der Verwendung von Listerine sind. Beispielsweise erreicht eine normale Zahnbürste nur rund 25 Prozent des Mundraums. Damit man also alle Bakterien und Keime im Mund erwischt, sollte man zwingend Mundwasser nutzen. Andernfalls kann es vorkommen, dass Mitmenschen nur noch ungern mit einem sprechen wollen. Schließlich sind Bakterien im Mund der Grund für Mundgeruch…und das will man ja vermeiden.

So beantwortet Simon Gosejohann als Beate Frisch allerlei Fragen rund um die Hygiene im Mund und zum unschönen Thema „Bakterienfurz“. Darüber hinaus ist Simon nicht nur als Beate Frisch im Auftrag für Listerine unterwegs, sondern auch als er selbst. So ist er in dem Viral „Swish“ zu sehen. In diesem Slow Motion Viral gibt es den Frischekick in Form von Wassersplashs, die Simon und die anderen Mitwirkenden im Film treffen:

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Listerine.

`

Über Netzpropaganda.de

Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Reaktionen zu steuern. Auf Netzpropaganda.de hingegen werden aktuelle Themen rund um das Netz, Lifestyle, Trends, Gadgets etc. verbreitet - ob sich daraus Meinungen manipulieren lassen, ist dem Leser frei überlassen...

Kommentar verfassen

Plugin Support By WordPress Plugin